Schuljahr 2021/22

Voraussetzungen:

Bewerber müssen mindestens in der neunten Jahrgangsstufe sein.

Wer sollte den „Quali“ in Erwägung ziehen?

Schüler der 9. und 10. Klasse, die diese oder die vorangegangene Jahrgangsstufe bereits wiederholt haben und im Zwischenzeugnis erneut schlechte Noten aufweisen, und somit von der Abweisung bedroht sind. Evtl. auch Schüler, bei denen noch unsicher ist, ob sie dieses oder nächstes Jahr die 10. Klasse am Gymnasium bestehen werden, oder die überlegen, ins Berufsleben überzutreten.

Zu bedenken ist, dass der „Quali“ einen zusätzlichen Lernaufwand erfordert und der Schüler durch die Prüfungen Stoff am Gymnasium versäumt, der zeitgleich nachgeholt werden muss, wenn das Schuljahr am Gymnasium noch geschafft werden soll.

Antrag und Termin zur Anmeldung:

Die Bewerber müssen den Antrag spätestens bis zum 1. März an der Mittelschule ihres Schulsprengels stellen. Je nach Lage der Faschingsferien setzen die Schulen gelegentlich andere Termine fest. Spätere Anmeldungen können nicht berücksichtigt werden.

Eine spätere Abmeldung ist möglich und sollte dann so früh wie möglich erfolgen, um den großen Arbeitsaufwand an der Mittelschule zu minimieren.

Die Mittelschulen führen eine Informationsveranstaltung für externe Bewerber durch, die unbedingt besucht werden sollte, da eine spätere Information nicht mehr stattfindet.

Für den Besuch der Informationsveranstaltungen ist eine Befreiung vom Unterricht am Gymnasium zu beantragen!

Ebenso sind für die Prüfungen Befreiungen zu beantragen. Außerdem sollte der Klassenleiter am Gymnasium frühzeitig darüber informiert werden, dass die Teilnahme am Quali geplant wird (Schulaufgabentermine!).

Prüfungsfächer:

Neu ab Schuljahr 21/22: Projektprüfung ist beim Externen Quali nicht mehr verpflichtend!

fünf Prüfungsfächer:

  • Deutsch
  • Mathematik
  • Englisch (nicht vorgeschrieben, aber für Gymnasiasten die beste Wahl)
  • Natur und Technik oder Geschichte/Politik/Geographie oder Projektprüfung 
  • Religion/Ethik oder Sport oder Musik oder Kunst oder Informatik oder Informatik und digitales Gestalten oder Buchführung

Vorbereitung:

Stoffplan und Fächer der 9. Klasse Mittelschule ( vgl. Lehrplan der Regelklasse) weichen von denen des Gymnasiums ab. Daher sollten sich Interessenten unbedingt frühzeitig über die Inhalte der Prüfung informieren.

Für die Vorbereitung auf die zentral gestellten Aufgaben in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch empfehlen sich die Sammlungen von Prüfungsaufgaben der letzten Jahre. Diese können z.T. auf der Internetseite www.isb.bayern.de eingesehen werden, über den Buchhandel bezogen oder in Bibliotheken ausgeliehen werden.

Verschiedene Institutionen (z.B. Volkshochschulen, Kreisjugendring, gewerbliche Anbieter) bieten Vorbereitungskurse an.

Während die Fächer Deutsch und Englisch von Gymnasiasten in der Regel relativ gut zu schaffen sind, muss das Fach Mathematik unbedingt ausreichend vorbereitet werden. Hier sind Lücken der Vorjahre zu schließen und einige Stoffgebiete (insbesondere Volumen- und Oberflächenformeln verschiedener Körper und Prozentrechnung) neu zu lernen bzw. aufzufrischen.

Grund- und Mittelschule Lochham

Adalbert-Stifter-Platz 1

82166 Gräfelfing

Tel: 089/8542616

Fax: 8549122

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

zuständig für Planegg, Martinsried,
Gräfelfing, Lochham und Neuried

 Informationen  bei der Mittelschule Lochham

 

 

 

Paul-Hey-Mittelschule Gauting

Birkenstr. 3

82131 Gauting
Tel: 089 / 893149 – 0

Fax: 089 / 893149 – 13

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

zuständig für Krailling, Stockdorf und Gauting

 

Informationen bei der Mittelschule Gauting